Informationen rund um das Thema Corona-Virus

Hier finden Sie in den nächsten Tagen neue Informationen hinsichtlich der Vorgehensweise in Schulen bezüglich des Corona-Virus.

23.10.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Am Montag geht die Schule wieder los und wir möchten, dass wir alle gesund durch die schwierige Zeit und die Herbst- und Wintermonate kommen. Unter 
diesem Link finden Sie die Vorgaben der Bezirksregierung für unseren Schulalltag:

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/21102020-ergaenzende-informationen-zum– 


Für die Grundschule hat sich außer dem verkürzten Lüftungsintervall nicht viel geändert.

– Bitte kleiden Sie Ihre Kinder dementsprechend im „Zwiebellook“, damit demnächst auch bei kühleren Außentemperaturen und geöffnetem Fenster niemand
friert.

– Es gilt nach wie vor die A-H-A-L Regel (Abstand-Hygiene-Alltagsmaske-Lüften). Zum Thema Lüften schauen Sie bitte auf die u.st. Grafik des Bundes
Umweltamtes. Auf dem Gelände und im Gebäude besteht weiterhin Maskenpflicht. Bitte statten Sie Ihre Kinder mit 1-2 Ersatzmasken aus. Im
Klassenverband dürfen die Kinder ihre Maske ablegen.

– Sollten Sie in den Herbstferien Urlaub in einem Risikogebiet gemacht haben, darf Ihr Kind erst nach 14-tägiger Quarantäne bzw. mit gültigem
Attest über ein negatives Testergebnis in die Schule zurückkehren.

Liebe Eltern,
das Pandemiegeschehen wird unser Leben weiterhin herausfordernd beeinflussen. Unser vorrangiges Ziel bleibt es, Ihre Kinder im Präsenzunterricht zu 
beschulen. Dazu können wir alle durch einen verantwortungsvollen und disziplinierten Umgang mit den Vorgaben beitragen.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!
Herzlichen Gruß
Tina Willaschek